Frank, Jamas und nochmal Jamas

Jamas und der Seehund

Zwischenzeitlich hatte es uns in die Somme Bucht nach Le Hourdel verschlagen.

Ursprünglich wollte wir dort wandern, wetterbedingt zog es uns dann doch ins Wasser.

Wer kann schon ahnen das das Thermometer, so hoch in der Normandie, 29 Grad erreicht.

Als wir Mittags an kamen, schnappen wir uns die Hunde und gingen zum Strand runter. Direkt am Eingangsbereich standen Naturschützer mit Ferngläsern, die einen über die Seehunde und Kegelrobben auf der gegenüber liegenden Sandbank informierten.

Der Sandstrand war riesig und es waren kaum Menschen anwesend, so dass wir die Hunde nach Herzenslust spielen lassen konnten. Choco, die mit ihrer Schwimmweste immer mutiger wird, lief als erstes ins Wasser, Jamas folgte.

Frank und ich wechselten uns beim schwimmen immer wieder ab, damit einer von uns die Hunde im Blick hatte.

Nachdem Choco fix und foxi war und Jamas immer noch Hummeln im Arsch hatte, schwamm sie zu demjenigen von uns, der gerade seine Runden drehte, rannte wieder an Land und dann wieder zum schwimmenden.

Nach und nach setzte die Flut ein und das Wasser stieg und stieg. Inzwischen ging es schon auf den Nachmittag zu. Wir brachten unsere Sachen auf den höher gelegenen Steinstrand machten eine kurze Pause an Land, damit Jamas sich etwas ausruhen konnte. Und um die Kratzer, die Jamas beim schwimmen gelegentlich hinterließ trocknen zu lassen.

Danach setzte wir das fort, was wir zuvor gemacht hatten.

Frank und Jamas waren gerade beim schwimmende, als Choco knurrend ins Wasser rannte. Ich fragte mich grade was los ist, dann sah ich Frank und Jamas und nochmal Jamas.

Moment, zweimal Jamas? Meine Jamas paddelte neben Frank und die andere neben ihr. Ich musste zweimal hinschauen, um zu sehen und zu realisieren, das neben Frank und Jamas, keine 15 Meter entfernt ein junger Seehund den Kopf aus dem Wasser steckte und neugierig verfolgte, was Jamas da machte. Inzwischen waren auch andere Strandbesucher darauf aufmerksam geworden und fanden das total niedlich. Ich hingegen war schon fast panisch, denn wenn da ein Heuler neben den beiden schwimmt, wo war dann das Muttertier.

Auch wenn das nur 20-25 Meter bis zum Land waren, hielt ich den Atem an.

Unsere Lust am baden war danach erst einmal gestillt.

Wir schlenderten noch zum Leuchtturm und verschwanden dann ins Womo.

Add a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Click to Insert Smiley

SmileBig SmileGrinLaughFrownBig FrownCryNeutralWinkKissRazzChicCoolAngryReally AngryConfusedQuestionThinkingPainShockYesNoLOLSillyBeautyLashesCuteShyBlushKissedIn LoveDroolGiggleSnickerHeh!SmirkWiltWeepIDKStruggleSide FrownDazedHypnotizedSweatEek!Roll EyesSarcasmDisdainSmugMoney MouthFoot in MouthShut MouthQuietShameBeat UpMeanEvil GrinGrit TeethShoutPissed OffReally PissedMad RazzDrunken RazzSickYawnSleepyDanceClapJumpHandshakeHigh FiveHug LeftHug RightKiss BlowKissingByeGo AwayCall MeOn the PhoneSecretMeetingWavingStopTime OutTalk to the HandLoserLyingDOH!Fingers CrossedWaitingSuspenseTremblePrayWorshipStarvingEatVictoryCurseBunnyCatCat 2ChickChickenChicken 2CowCow 2DogDog 2DuckGoatHippoKoalaLionMonkeyMonkey 2MousePandaPigPig 2SheepSheep 2ReindeerSnailTigerTurtleBeerDrinkLiquorCoffeeCakePizzaWatermelonBowlPlateCanFemaleMaleHeartBroken HeartRoseDead RosePeaceYin YangUS FlagMoonStarSunCloudyRainThunderUmbrellaRainbowMusic NoteAirplaneCarIslandAnnouncebrbMailCellPhoneCameraFilmTVClockLampSearchCoinsComputerConsolePresentSoccerCloverPumpkinBombHammerKnifeHandcuffsPillPoopCigarette